Marvu Logo

'Sterk in Verbinden'

NLEN

Was tun, wenn der Wunsch nach einer optimierten Filetierabteilung und nach Verbesserungen verschiedener Förderlösungen ganz oben auf der Tagesordnung steht? Genau, dann rufen Sie Marvu an. Lesen Sie hier das Fallbeispiel.

Eine rationalisierte fleischverarbeitung - Plukon Maasmechelen

Workshop photo

Was tun, wenn der Wunsch nach einer optimierten Filetierabteilung und nach Verbesserungen verschiedener Förderlösungen ganz oben auf der Tagesordnung steht? Genau, dann rufen Sie Marvu an. Lesen Sie hier das Fallbeispiel.

Eine schlüsselfertige lösung für verbesserten transport und effizienz

Bei Plukon Maasmechelen, einem wichtigen Akteur auf dem europäischen Geflügelfleischmarkt, stand der Wunsch nach einer optimierten Filetierabteilung und Verbesserungen verschiedener Förderlösungen ganz oben auf der Tagesordnung. Als Hersteller von Hühnchenprodukten und Fertiggerichten für führende Lebensmittelpartner war das Streben nach Effizienz und Qualität entscheidend.

Rationalisierung der fleischverarbeitung mit Marvu-förderbändern

Marvu spielte eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderung. Bei einer Projektgröße von 125 Metern wurden verschiedene Marvu-Förderer und -Systeme, wie u. a. der Typ 325, Typ 280 und Typ 360, strategisch eingesetzt, um den Förderprozess zu optimieren und integrierte Arbeitsplätze zu schaffen. Ein dynamischer Bandabstreifer und die Anpassung des bestehenden Fördersystems wurden nahtlos integriert, um einen reibungslosen Produktfluss zu gewährleisten.

In Zusammenarbeit mit Plukon wurde eine schlüsselfertige Lösung entwickelt, vom Layout-Entwurf bis zur vollständigen Lieferung. Zu diesem Projekt gehörten unter anderem:

  • Effiziente Verpackung von Filets und Filetstücken für den Einzelhandel.
  • Integrierte Arbeitsstationen zum Schneiden und Verpacken.
  • Zufuhr und Abtransport für verschiedene Prozesse.
  • Anpassung des vorhandenen Kistentransports.
  • Optimierung von Verpackungs- und Zufuhrsystemen.

Marcel van de Heuvel, der Technikmanager der Plukon Food Group, hebt die erfolgreiche Zusammenarbeit hervor und unterstreicht: „Die professionelle und kompetente Durchführung dieses Projekts hat zu einer gut funktionierenden Anlage geführt, auf die beide Parteien stolz sein können.“

Verbindung ist der schlüssel zum erfolg

Mit diesem Projekt hat Plukon Maasmechelen nicht nur seine Transporteffizienz deutlich verbessert, sondern auch die Grundlage für einen rationalisierten Produktionsprozess und hochwertige Endprodukte geschaffen, die den höchsten Qualitätsstandards der Lebensmittelindustrie entsprechen.

Über Plukon Maasmechelen

Plukon Maasmechelen ist ein wichtiger Akteur innerhalb der Plukon Food Group, einem führenden Unternehmen in der europäischen Geflügelfleischindustrie. Mit einer starken Marktpräsenz liefert Plukon hochwertige Hühnchenprodukte und Fertiggerichte an führende Lebensmittelpartner in ganz Europa. Plukon Maasmechelen mit Sitz in Maasmechelen, Belgien, ist einer der 20 Standorte, aus denen sich die Plukon Food Group zusammensetzt. Plukon Maasmechelen ist bestrebt, die Geflügelfleischproduktion zu optimieren und die Bedürfnisse seiner Kunden in der fleischverarbeitenden Industrie zu erfüllen, wobei der Schwerpunkt des Unternehmens auf Effizienz und Qualität liegt.

Haben Sie Fragen zu diesem Fallbeispiel? Dann kontaktieren Sie einen unserer Experten: